AktuellSPD Stadtbezirksgruppe I.T.A.R.

Am Donnerstag, den 23.11.2017, traf sich die SPD Stadtbezirksgruppe I.T.A.R (Idar, Tiefenstein, Algenrodt und Regulshausen) in der Gaststätte des Vfl Algenrodt zum Austausch.

Es dürfte keine große Überraschung sein: Nach dem Scheitern der Jamaika Sondierung bestimmte dieses Thema wie auch die aktuelle Rolle der SPD zunächst die ausgiebige und auch kontroverse Diskussion. Doch auch die Konsequenzen aus der Bundestagswahl waren Gegenstand. Dabei blieb es nicht bei Vergangenheitsbewältigung, sondern der Blick richtete sich schnell Richtung Zukunft und Neuausrichtung. Als konkrete Idee wurde erarbeitet, den Schwerpunkt stärker auf themenbezogene Veranstaltungen, zum Beispiel mit Experten, Vereinen oder Verbänden - und auch auf offene Treffen für alle interessierten Bürger zu legen. Es ist wichtig, vor Ort für die Menschen und ihre Interessen da zu sein. Die Stadtbezirksgruppe möchte diese Idee an den Stadtverbandsvorstand weitergeben, mit der Bitte, doch ein mögliches Konzept zu erstellen. Weiter würde man sich freuen, wenn dieser Vorschlag und das  Konzept  in einer Mitgliederversammlung vorgestellt werden könnte. Sprecherin Eva Milisenda erinnerte an das positive Feedback zum Beispiel zu den Infoabenden “Sicherheit im ländlichen Raum” der Friedrich-Ebert-Stiftung  oder „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht", die in diesem Jahr stattfanden: "Die Gespräche mit den Teilnehmern zeigen ganz klar, wie gut und wichtig es ist, solche Veranstaltungen anzubieten. Da ist Bedarf und Interesse. Und wir erfahren nicht zuletzt auf diesem Wege, was die Menschen beschäftigt und bewegt.”

 

Veröffentlicht am 01.12.2017

 

Aktuell4. Romantischer Weihnachtsmarkt 2017 im Stadtteil Oberstein vom 01. - 03. Dezember

Der SPD Stadtverband nimmt in Folge im 3 Jahr mit einem Stand teil. Der Markt erstreckt sich in der Altstadt des Stadtteils Oberstein, vom Marktplatz auf den Vorplatz des Deutschen Mineralienmuseums und von dort ein Stück über die Ausstraße wieder zum Marktplatz. Viele Stände im weihnachtlichem Ambiente, bieten ihre Basteleien und Waren an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, über den Glühwein bis zum Kinderpunsch, vom Gegrillten, Backfisch, Suppe, Löffelgulasch und Waffeln. Gegen Abend kann man über den beleuchteten Weg  auch den Weihnachtsmarkt am Neuen Schloß besuchen. Verschiedene Gruppen umranden den Weihnachtsmarkt an allen drei Tagen mit einem reichhaltigen Programm. Am Sonntag, den 03.Dezember wir der Weihnachtsmann in einer Sprechstunde von 15.00 – 17.00 Uhr den Kindern die Gelegenheit geben ihr wünsche zu äußern und verteilt hierbei eine kleine Gabe.

Die Marktzeiten sind wie folgt:

Freitag, 01.12.17 von 17.00 – 21.00 Uhr (Eröffnung ab 17.00 Uhr mit 50 Liter Freiglühwein)

Samstag, 02.12.17 von 14.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 03.12.17 von 11.00 – 18.00 Uhr

Wir freuen uns über viele Besucher.

 

Veröffentlicht am 21.11.2017

 

AktuellMitgliederversammlung der Idar-Obersteiner SPD

Die Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes im 4. Quartal des Jahres fand am 13. November 2017 im Vereinsheim des ASV in der Volkesberg-Siedlung statt. Gleich zu Beginn wurde den verstorbenen Mitgliedern in diesem Jahr gedacht.

Es folgte eine intensive Aussprache zur Analyse der Ergebnisse aus der letzten Bundestagswahl. Dabei wurde u.a. herausgestellt, dass der SPD-Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten ein wesentlich besseres Ergebnis in unserem Wahlkreis erreicht hatte als die Partei im Bundesschnitt. Es wurde bedauert, dass dieses gute Votum nicht für einen Platz in Berlin reichte. Nahezu übergangslos beschäftigte sich die Versammlung dann mit den Plänen zur Neuaufstellung der SPD: Ziel ist die so genannte vernetzte Partei mit einer organisatorischen Erneuerung durch Maßnahmen wie Parteischule, den digitalen Ortsverein, den digitalen Parteirat usw. Auch über diese Ansätze wurde ausgiebig debattiert.

Mit großer Freude überreichte Stadtverbandsvorsitzender Jupp Mähringer im Anschluss das SPD-Mitgliedsbuch an Marika Deyer, die vor allem aufgrund ihres Wirkens bei der lokalen Arbeiterwohlfahrt sehr bekannt ist. Nach ihren Ausführungen hatte sie seit längerem schon die Absicht, der SPD beizutreten und die Partei zu unterstützen.

Geschäftsführer Thorsten Hosser berichtete von der gemeinsamen Fahrt einiger Mitglieder am 03.10.2017 nach Mainz und kündigte neben anderen Terminen bereits die nächste Tagesfahrt am 02.06.2018 zum Schloss Hambach an.

 

Veröffentlicht am 20.11.2017

 

AktuellSPD-Stadtverband Idar-Oberstein trauert um Helmut Becker

Der 1926 geborene Idar-Obersteiner Helmut Becker ist verstorben. Er war als Jugendlicher begeisterter Skisportler der zahlreiche Auszeichnungen gewann. 1943 wurde er im Jugend- KZ in Moringen inhaftiert.  Sein Lehrbetrieb hatte ihn den Behörden gemeldet, die sein sportliches Engagement als unerlaubtes Entfernen vom Arbeitsplatz werteten.

Mit dem SPD- Stadtverband und insbesondere den Jusos hat er viele Veranstaltungen gegen Rechtsextremismus in Idar-Oberstein durchgeführt. Die bekannteste war die unter dem damaligen Jusovorsitzenden Marco Loch ins Leben gerufene Verteilaktion „Cafe Courage“. Der SPD- Nachwuchs verteilte in der Fußgängerzone Material zur politischen Bildung und ließ dabei Helmut Becker als Zeitzeugen erzählen. Unterstützt wurde dieses Projekt von zahlreichen hauptamtlichen SPD- Funktionsträgern wie Landrat a.D. Axel Redmer, Landtagsabgeordneter Hans- Jürgen Noss sowie Bürgermeister Friedrich Marx. 

SPD- Stadtverbandsvorsitzender Jupp Mähringer danke Helmut Becker für seine langjährige Unterstützung der SPD- Aufklärungsarbeit gegen Rechtsextremismus und betonte, dass mit Helmut Becker einer der letzten Zeitzeugen verloren geht, der noch aus eigener Erfahrung über die Geschehnissen in Konzentrationslagern der Nazis berichten konnte. 2016 wurde Helmut Becker das Bundesverdienstkreuz verliehen. 

 

Veröffentlicht am 26.10.2017

 

AktuellLiebe Mitglieder des SPD-Stadtverbandes Idar-Oberstein!

Die SPD hat ihr bisher schlechtestes Ergebnis auf Bundesebene erhalten, was uns ganz sicher bitter aufstößt. Auf der anderen Seite ist eine neue Chance der innerparteilichen Orientierung gegeben aus der Absicht, dass die Bundes-SPD in die Opposition geht.
Für Dr. Joe Weingarten hat es leider auch nicht gereicht. Schade, er hat einen sehr engagierten, ein Jahr lang andauernden Wahlkampf geführt. Dabei haben wir ihn sehr stark unterstützt. Insofern danke ich allen, die sich in irgendeiner Form in diesen Wahlkampf eingebracht haben. Lasst bitte alle nicht den Kopf hängen, lasst uns lieber weiterhin an dem Profil unserer SPD feilen. In der Hoffnung, dass die nächsten Ergebnisse für uns wieder besser werden.

Jupp Mähringer
Vorsitzender

 

Veröffentlicht am 02.10.2017

 

AktuellUnser Straßenwahlkampf hat begonnen!

Gleich an drei Tagen nacheinander traten wir in der Öffentlichkeit auf, um für die SPD und unseren Bundestagskandidaten Dr. Joe Weingarten zu werben. Beim Idarer Wochenmarkt am Donnerstag, 14.09.2017, war eine Vielzahl unserer Mitglieder aktiv unterwegs. Joe Weingarten war vor Ort und führte viele Gespräche. Aus unserer Sicht eine sehr positive Aktion, die von Eva Milisenda geplant war. Einen Tag später folgte nachmittags ein Infostand auf der Hohl. Auch hier stand die Wahrnehmung durch die Bürger an erster Stelle. Ausgezeichnete Bedingungen herrschten am Samstag, 16.09.2017, in der Obersteiner Fußgängerzone, wo wir einen Infostand mit viel Personal und umfangreichen Material drei Stunden lang betrieben. Erneut stellte sich Joe Weingarten den Fragen der interessierten Bürgern. Bürgermeister Friedrich Marx zählte an diesem Morgen auch zu den Unterstützern

 

Veröffentlicht am 18.09.2017

 

AktuellThorstens Meisterstück!

Thorstens Meisterstück!

Thorsten Hosser ist mittlerweile seit drei Jahren Geschäftsführer unseres SPD-Stadtverbandes Idar-Oberstein. Bereits während der Amtszeit des lange und sehr erfolgreich wirkenden Vorgängers im Amt, Reiner Löv, wirkte Thorsten in dieser Funktion unterstützend mit. Demzufolge war es nur logisch und konsequent, dass er schließlich von den Mitgliedern ins Amt gewählt wurde. Was macht ihn so wichtig für unseren Verband: Er ist fleißig, ehrgeizig und setzt sich zur Erfüllung von Zielen intensiv ein. Er ist ein Menschenfreund und beherrscht nicht nur die Ansprache unserer Mitglieder, sondern auch den gepflegten Umgang mit Bediensteten der Stadtverwaltung oder anderer Einrichtungen. Er arbeitet vorausschauend, erkennt Zusammenhänge und ist, was sehr wichtig ist in der Gegenwart, sehr gut vernetzt. Er benutzt sämtliche modernen Medien und ist immer bestens informiert. Unsere sämtlichen Veranstaltungen bereitet er akribisch vor und bildet somit einen Garanten für den Erfolg. Sicher müsste ich diese Liste nun noch fortsetzen, um seinem Einsatz und seiner Wirkungsvielfalt gerecht zu werden, aber ich möchte doch auf das Event mit Malu Dreyer am 12.09.2017 in der Messehalle zu sprechen kommen: Hier hat Thorsten schon Wochen, nein Monate zuvor, an einer qualitativ möglichst guten Präsentation der Veranstaltung geplant,  gearbeitet und gefeilt. Ihm war kein Weg zu viel, um selbst die geringsten Fragestellungen zu lösen und hat sicher über 1.000 Telefonate dazu geführt. Vom Anfang der Planungen an hat er ganz, ganz eng mit der SPD-Regionalgeschäftsstelle Kirn zusammengearbeitet, die als verlängerter Arm des SPD-Landesverbandes vor Ort wirkt. Gleiche Kooperation pflegte er mit der Messeleitung, mit der er die Platzverhältnisse in der Messe zuvor studiert hatte. Weitere organisatorische Aufgaben waren die Ausschilderung des Weges zur Halle, vorherige Plakatierung, Personalermittlung und -einteilung, Gestaltung eines SPD-Infostandes und Planung eines Verpflegungspunktes, und, und, und.
Weiterhin betreute er die ausstellenden Vereinigungen und Verbände und fand überdies noch die Zeit und Muße,über 240 Fotos zu machen, die bereits Mitgliedern wie selbstverständlich zur Verfügung stehen. Am gesamten Erfolg dieses Events trägt erde n größten Anteil!

Lieber Thorsten, im Namen des gesamten Stadtverbandes danke ich Dir nochmal ganz herzlich
und schließe dabei Deine Frau Manuela mit ein, die Dich ständig unterstützt.
Hier hast Du Dein (SPD-) Meisterstück gefertigt!!!

Jupp Mähringer
Vorsitzender SPD-Stadtverband I-O

 

 

Veröffentlicht am 15.09.2017

 

AktuellMalu Dreyer trat in der Messe I-O auf

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe trat Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 12.09.2017 in der Messe I-O vor 200 Besuchern auf. Damit unterstützte sie gleichzeitig den Wahlkampf des lokalen Bundestagskandidaten Dr. Joe Weingarten. Nach Begrüßung durch den Vorsitzendendes Stadtverbandes I-O, Jupp Mähringer, und den Bürgermeister der Stadt, Friedrich Marx, stellte sich zunächst Joe Weingarten mit einer 15 minütigen Rede vor. Darin beschrieb er seine Begegnungen und Erkenntnisse aus mittlerweile ca. 350 Terminen in seinem Wahlkampf. Malu Dreyer setzte in ihrem 40 minütigen Vortrag auf Erläuterung der Unterschiede in den Wahlprogrammen SPD/CDU. Dabei bewegte sie sich in bestimmten Themengebieten wie Bildung oder Kindergeld. Im Anschluss standen beide Akteure für Fragen aus dem Publikum einer Moderatorin zur Verfügung. Es war schon sehr beeindruckend, mit welcher Effizienz und Präzision die Fragen von Malu und Joe beantwortet wurden. Auf der Bühne erhielt Malu Präsente: Friedrich Marx und Eva Milisenda (stellvertretende Kreisvorsitzende) übergaben einen großen Amethyst, eine BirKiste, eine Schokoladenmischung und einen bunten Blumenstrauß. Nun stand Malu für persönliche Anträge/Fotos bereit, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Da blitzten die Smartphones, es wurden Briefe überreicht oder die Hand zur Begrüßung gereicht mit Einem logischen Fazit: Malu ist und bleibt beliebt. Sie ist eine bemerkenswerte Landesmutter.
Unbedingt suchte sie zum Abschluss noch die zahlreichen Stände von Betreuungsvereinen, Verbänden usw. im Foyer der Messe auf und dankte dem jeweiligen Personal für das Mitwirken. Der SPD-Stadtverband verbuchte als Gastgeber dieser Veranstaltung viel Lob. Im Ergebnis hat wirklich alles hervorragend funktioniert. Es war ein sehr gelungener Event, den wir so schnell nicht vergessen werden.

 

Veröffentlicht am 14.09.2017

 

AktuellMalu Dreyer kommt am Dienstag nach Idar-Oberstein!

 

Als Gastgeber wird der SPD-Stadtverband am Dienstag mit großer Vorfreude Ministerpräsidentin Malu Dreyer begrüßen,

die in der Messehalle von 19 Uhr bis 21 Uhr öffentlich auftreten wird. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Im Foyer der Messehalle werden sich neben der Stefan-Morsch-Stiftung noch etliche Betreuungsvereine präsentieren.

Der Stadtverband hofft, dass zahlreiche Bürger diese Gelegenheit wahrnehmen, um Fragen an die Ministerpräsidentin zu richten.

 

Veröffentlicht am 10.09.2017

 

AktuellMitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes Idar-Oberstein mit Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten

Zur ersten Mitgliederversammlung in 2017 des SPD-Stadtverbandes Idar-Oberstein begrüßte Vorsitzender Jupp Mähringer 40 Mitglieder im Hotel Hosser, Weierbach. Zu Beginn wurde ein neues SPD-Mitglied begrüßt: Malte Hensiek erhielt das Mitgliedsbuch überreicht. Er ist aus beruflichen Gründen nach Idar-Oberstein gezogen und fühlt sich mittlerweile mit seiner Familie hier pudelwohl, wie er in der Versammlung berichtete. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand im Anschluss die Bundestagswahl am 24.09.2017.

Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten nutzte die Gelegenheit, um die Mitglieder zum Wahlkampfendspurt aufzurufen. Der Stadtverband freut sich als Gastgeber insbesondere auf den Auftritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 12.09.2017 um 19 Uhr in der Idar-Obersteiner Messehalle, und zwar gemeinsam mit Joe Weingarten. Geschäftsführer Thorsten Hosser gab zahlreiche Termine bekannt. Am 03.10.2017 wollen SPD’ler nach Mainz reisen, wo das Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit stattfindet.

 

Veröffentlicht am 10.09.2017