Erste Infostände in den Stadtgebieten: Georg-Weierbach, Kirchenbollenbach und dem Wohngebiet auf der Struth

Aktuell

Der Auftakt zum Wahlkampf in der Öffentlichkeit hat nun begonnen für die Idar-Obersteiner SPD. Am 15. März standen schon Kandidatinnen und Kandidaten, wie Anette Schulz, Eva Maria Budau, Jupp Mähringer, Knut Hennchen, Paul Kruschel und Thorsten Hosser, in Georg-Weierbach, Kirchenbollenbach und im Wohngebiet auf der Struth, und warben um Wählerstimmen für die SPD Stadtratsliste.
Trotz wechselhaftem Wetter bezeichnete der SPD-Spitzenkandidat auf der Liste für die Stadtratswahl, Jupp Mähringer, den Auftakt als gelungen in Hinblick auf alle folgenden Aktionen des SPD-Stadtverbandes Idar-Oberstein im Europa -und Kommunalwahlkampf 2019. Bei weiteren Ständen, freuen wir uns über gute Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt.

Infostand

Auf der Stuth in Oberstein mit Thorsten Hosser, Knut Hennchen, Anette Schulz, Eva-Maria Budau und Jupp Mährigner (v.l.n.r.)

Infostand

In Gerorg-Weierbach mit Jupp Mährigner, Paul Kruschel, Thorsten Hosser, Anette Schulz und Knut Hennchen (v.l.n.r.)

Infostand

In Kirchenbollenbach mit Thorsten Hosser, Knut Hennchen, Dirk Backes, Anette Schulz, Jupp Mährigner und Paul Kruschel (v.l.n.r.).

 

Text:     Jupp Mähringer
Bilder: Thorsten Hosser